Letzte Event-Updates

Etappensieg für Fossil Free Berlin: Enquete-Kommission fordert Divestment

Gepostet am

Standing Ovations für die Divestment-Empfehlung der Kommission im Abgeordnetenhaus (Foto: Fabian Franke/Fossil Free Berlin)

Am Abend des 11. November war es also soweit. Nach Wochen der Vorbereitung und vielen Diskussionen würden wir heute im Abgeordnetenhaus dabei sein, wenn die Enquete-Kommission „Neue Energie für Berlin“ neben Kohleausstieg und vielen weiteren Vorschlägen zu mehr Klimaschutz auch Divestment als Empfehlung an die Stadt Berlin ausspricht. Wir waren gekommen, um Kommission und Publikum mit einer Aktion zu überraschen. Würden sich unsere Mühen auszahlen? In einigen Stunden würden wir es wissen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Unterwegs mit Fossil Free Berlin #2: Zum Brandenburger Tor! Ins Kino! In die Finanzverwaltung!

Gepostet am Aktualisiert am

TCE_blogcover

Im September haben wir die Divestment-Bewegung an ungewöhnlichen Orten auftauchen lassen und damit sehr viele neue UnterstützerInnen gewonnen. Wir sagen Danke an Euch alle, die mithelfen, Berlin zur ersten Divestment-Hauptstadt der Welt zu machen! Auf dem Weg dorthin sind diesen Monat echte Erfolge zu verzeichnen!

Den Rest des Beitrags lesen »

Wo ist der Bürgermeister #5 – Auftritt des Finanzsenators!

Gepostet am Aktualisiert am

WoIstMichaelMüller_05_Kemfert_Finanzsenator

Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller hatte bereits Einladungen von Werner Landwehr (GLS Bank), Lisa Paus (MdB Bündnis 90/Die Grünen), Bernadette La Hengst (Musikerin) und Lili Fuhr (Heinrich Böll Stiftung) ausgeschlagen, die ihn zum Gespräch über Divestment eingeladen hatten. Nun war Prof. Dr. Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) an der Reihe. Würde Michael Müller ihre Einladung annehmen? Oder würde er sich der Auseinandersetzung mit Berlins Investitionen in die Klimakiller Kohle, Öl und Gas weiter entziehen? Nun, der Bürgermeister selbst erschien nicht – dafür aber Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen!

Den Rest des Beitrags lesen »

Wo ist der Bürgermeister #4 – Heinrich Böll Stiftung

Gepostet am

WoIstMichaelMüller_Lili_Fuhr

Weltweit wächst der Trend zu Divestment. Immer mehr Kommunen beenden ihre Investitionen in fossile Energien, wie zuletzt die australische Stadt Newcastle. Auch in Berlin wächst der Druck auf Bürgermeister Michael Müller – doch dieser schweigt beharrlich zu diesem Thema. Auch zum Divestment-Gespräch mit Lili Fuhr, Referentin für internationale Umweltpolitik der Heinrich Böll Stiftung, ist er nicht erschienen. Stattdessen hat Lili Fuhr mit uns über die ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgeschäden fossiler Energien gesprochen. Und der Bürgermeister bekommt eine neue Einladung.

Den Rest des Beitrags lesen »

Garzweiler ist der Anfang, nicht das Ende

Gepostet am Aktualisiert am

Ende Gelände / Foto: 350.org

Gerade war das gelb-rote Zirkuszelt noch menschenleer, jetzt strömen aus allen Richtungen freundliche Gesichter herein. Alte Bekannte umarmen sich herzlich und rücken auf den Bänken mit neuen Besuchern zusammen. „Ist hier noch frei? Is this seat taken?“

Zum einwöchigen Klimacamp und Degrowth-Seminaren waren rund 1.500 Menschen aus 45 Ländern ins Rheinland gereist. Workshops wurden gehalten über Alternativen zum Wachstumszwang des Kapitalismus und über eine Zukunft ohne Kohle, Öl und Gas. Die meisten aber waren hier, um etwas ganz Außergewöhnliches zu tun: den Kohletagebau von RWE in einem Akt zivilen Ungehorsams zu blockieren. Viele Fossil-Free-Gruppen zum Beispiel aus London, Amsterdam, Münster, Aachen waren dabei – und auch wir, Fossil Free Berlin.
Den Rest des Beitrags lesen »

Wo ist der Bürgermeister #3 – Bernadette La Hengst

Gepostet am

Wo-ist-der-Buergermeister-Bernadette-LaHengst

„Es gibt kein Richtiges im falschen Klima“ sang Bernadette La Hengst – und hätte gerne auch mit Berlins Bürgermeister Michael Müller über Klimaschutz und Divestment gesprochen. Leider hat Herr Müller auch diese Einladung zum Gespräch ausgeschlagen. Wir haben uns stattdessen mit Bernadette La Hengst über Klimaschutz und Kunst unterhalten, und warum auch der Bürgermeister Avantgarde sein sollte. Gelegenheit dazu hat er: Berlin kann die erste Hauptstadt der Welt werden, die deinvestiert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Wo ist der Bürgermeister #2 – Deutscher Bundestag

Gepostet am Aktualisiert am

Wo-ist-der-Buergermeister-Lisa-Paus

Vergangene Woche hat Fossil Free Berlin gemeinsam mit Lisa Paus, Bundestagsabgeordnete für Charlottenburg-Wilmersdorf, Bürgermeister Michael Müller zum Gespräch über Divestment eingeladen. Der Bürgermeister hat sich entschieden, die Einladung auszuschlagen. Stattdessen haben wir mit Lisa Paus über den Dächern des Regierungsviertels über Berlins Investitionen in Kohle, Öl und Gas und die Notwendigkeit der Energiewende gesprochen. Und der Bürgermeister hat erneut eine Einladung bekommen…

Den Rest des Beitrags lesen »